Der Unterschied zwischen Neodym-Eisen-Bor-Magneten und Ferrit-Magneten

- Jan 10, 2018 -

Ferritmagnete sind magnetische Metalloxide. In Bezug auf die elektrischen Eigenschaften, Ferrit-Widerstand als Metall, Legierung magnetisches Material ist viel größer, sondern auch höhere dielektrische Eigenschaften. Die magnetischen Eigenschaften von Ferrit zeigen auch eine hohe magnetische Permeabilität bei hohen Frequenzen. Als ein Ergebnis ist Ferrit ein weit verbreitetes nicht-metallisches magnetisches Material auf dem Gebiet der schwachen schwachen Elektrizität geworden. Zu den nichtmetallischen magnetischen Materialien gehört ein zusammengesetztes Oxid (oder Ferrat) aus magnetischem Eisenoxid und einem oder mehreren anderen Metalloxiden.

Neodym-Eisen-Bor-Magnet hat den Vorteil, kostengünstig, mit guten mechanischen Eigenschaften; Unzulänglichkeiten in der Curie-Temperatur ist gering, schlechte Temperatureigenschaften und leicht zu Pulver Korrosion, muss es durch seine chemische Zusammensetzung und Oberflächenbehandlungsmethoden eingestellt werden, um es zu verbessern, um die praktischen Anwendungsanforderungen zu erreichen. NdFeB ist die dritte Generation von Seltenerd-Permanentmagnet-Materialien, mit geringer Größe, geringes Gewicht und starke magnetische Eigenschaften, ist die beste Leistung Kosten Magnet, magnetische Industrie als König bekannt.